Tel.:  02446 3634
Fax:  02446 1481

Im Notfall

Grippe

16.11.2016 10:00

Liebe Patienten!

Winterzeit ist Grippezeit! Die Grippewelle hat sich bereits in Gang gesetzt und wird voraussichtlich zum Jahresende in Deutschland Ihren Höhepunkt erreichen. Insbesondere chronisch Erkrankte, Ältere und auch Schwangere sollten sich jedoch jetzt schon zeitnah impfen lassen um frühzeitig einen Impfschutz aufzubauen. Da sich die Grippeviren stets verändern sollte jedes Jahr eine erneute Impfung mit dem jeweils zugelassenen Impfstoff erfolgen.

 

Es besteht eine ausdrückliche Impfempfehlung für: 
Patienten über 60 Jahre
Schwangere Patientinnen
Bewohner von Alten- und Pflegeheimen
Patienten mit angeborener oder erworbener Immunschwäche 
Patienten jeden Alters mit einer chronischen Erkrankung
Menschen, die einen engen Kontakt zu vielen Personen haben und somit einem erhöhtes Ansteckungsrisiko ausgesetzt sind (med. Personal, Lehrer, Busfahrer,....)
Sofern sie zu einer der oben genannten Risikogruppen gehören, möchten wir Ihnen die Impfung ganz besonders ans Herz legen. Sie wird in diesen Fällen selbstverständlich von Ihrer Krankenkasse übernommen.
Sollten Sie sich nicht in dieser Auflistung wiederfinden, so sprechen Sie uns bitte an, wenn Sie Interesse an einer Impfung haben.

Wir informieren Sie gerne.